Paul Gludovatz

    03.12.2021
     

    Lieber Paul!

    Du warst einer von uns. Stets bedacht und hattest ein großes Herz, menschlich und du warst immer auf der richtigen Seite - auf der Seite des Fußballs. In vielen Gesprächen hast du immer deine Wertschätzung für unsere - nicht immer einfache - Arbeit gezeigt. Dein Wort hatte immer Gewicht: Ob bei der Bruno Gala, du warst mit deiner Frau Stammgast und auch Bruno Preisträger. Beim VdF-Talk, du warst immer Gast und auch Podiumsteilnehmer. Als kritischer Leser unseres SPIELER-Magazins, du hast uns immer ein konstruktives Feedback gegeben. Oder als Mann der ersten Stunde bei unserem VdF-Camp für vertragslose Fußballer, du warst unser erster Trainer und hast damit diesem Projekt von Anfang an einen hohen Stellenwert gegeben. 

    Wir sind unendlich traurig diese Gespräche nicht mehr mit dir führen zu können, aber auch sehr dankbar, dass du dich so wertschätzend in unsere Arbeit eingebracht hast.

    In Trauer, Verbundenheit und Dankbarkeit,

    deine VdF