VdF - Vereinigung der Fußballer

Der Kollektivvertrag

GdG-KMSfBregelt das Arbeitsverhältnis zwischen Bundesliga-Klubs und Spielern sehr detailliert und stellt für beide Seiten eine wesentliche Verbesserung der Rechtssicherheit dar.

Golf Charity

IST-Studieninstitut – Bildung, die bewegt

IST-StudieninstitutDas IST-Studieninstitut, Bildungspartner der VdF, bietet die optimale Möglichkeit, sich bereits während der aktiven Laufbahn auf die Zeit nach der Karriere vorzubereiten – mit berufsbegleitenden Weiterbildungen im Bereich „Sport & Management“.

Heutzutage ist es auch für Profisportler wichtig, sich rechtzeitig Gedanken über die Zeit nach der aktiven Karriere zu machen. Ein ‚normales’ Studium mit umfangreichen Präsenzzeiten ist für die meisten Leistungssportler aufgrund von Trainings- und Wettkampfzeiten schwer zu absolvieren. Ein Fernstudium bietet hier die notwendige Flexibilität, um zeit- und ortsungebunden aktuelles Branchenwissen und einen anerkannten Abschluss zu erwerben. So kann man parallel zum Sport den Grundstein für die Zeit danach legen.

Das IST-Studieninstitut bietet seit über 20 Jahren hochwertige Qualifizierungsmöglichkeiten für die Arbeit im Sportbusiness. Berufsbegleitend und in Form des staatlich zugelassenen Fernunterrichts erhalten die Teilnehmer praxisnahes Fachwissen und anerkannte Abschlüsse. Zum Angebot gehören IST-Diplome, wie „Sportmanagement“, „Fußballmanagement“ und „Sportmarketing“, der öffentlich-rechtliche Abschluss „Geprüfter Sportfachwirt (IHK)“, der Industrie- und Handelskammern (IHK) in Deutschland, das Hochschulzertifikat „Sportökonom (FH)“ oder der deutschlandweit erste akkreditierte Studiengang „MBA Sportmanagement“.

Das 18-monatige Fernstudium „Sportmanagement“ beispielsweise ist staatlich anerkannt und hat sich als Qualitätskriterium in der Sportbranche etabliert. Die seit über 20 Jahren angebotene Weiterbildung bildet IST-Sportmanager aus, die in Sportvereinen unterschiedlichster Sportarten und Ligazugehörigkeit – bis in die Fußball-Bundesliga tätig sind.

Einen optimalen Einblick in das Fußballbusiness gibt zudem die 16-monatige IST-Weiterbildung „Fußballmanagement“. Interessenten bietet das IST mit diesem Video einen Blick hinter die Kulissen des Fernstudiums.

Zahlreiche Kooperationspartner, Autoren und Dozenten aus der Branche gewährleisten dabei die hohe Praxisnähe der IST-Weiterbildungen, für eine erfolgreiche Tätigkeit im Sportbusiness.

Verschiedene Fußballprofis haben sich bereits für das IST-Studieninstitut entschieden – darunter Fredi Bobic, Stefan Kuntz, Max Eberl oder auch Marcel Schäfer.

Marcel Schäfer, Deutscher Fußball-Meister beim VfL Wolfsburg: „Ich habe beim IST-Studieninstitut die Weiterbildungen „Sportmanagement“ und „Sportmarketing“ belegt, da ich es grundsätzlich immer gut finde, neben dem Sport etwas zu machen, sich weiterzubilden. Außerdem ist niemand vor Verletzungen und einem eventuellen Karriereende geschützt. Daher ist es sinnvoll, sich neben dem Beruf als Fußballprofi ein zweites Standbein aufzubauen, um in einem solchen Fall schnell in ein neues Berufsleben einsteigen zu können. Ein Fernstudium ist aufgrund seiner Flexibilität für Sportler natürlich besonders geeignet. Die IST-Weiterbildungen haben mir sehr, sehr gut gefallen und es hat mir großen Spaß gemacht. Der ganze Aufbau des Studiums ist hervorragend. Auch als Fußballprofi lassen sich sowohl die Studienhefte als auch die Einsendearbeiten trotz der vielen Reisen gut bearbeiten. Ich werde auch viel über meine Weiterbildung gefragt und kann nur Positives vom Studium beim IST berichten – und es gerne weiterempfehlen.“

Eine persönliche Beratung erhalten Interessierte unter der deutschlandweit kostenfreien Rufnummer 0800 / 478 0 800. Fragen können auch direkt an den Fachbereich „Sport & Management“ an sport@ist.de geschickt werden. Weitere ausführliche Informationen zu den Angeboten beim IST-Studieninstitut gibt es unter www.ist.de.

Facebook