VdF - Vereinigung der Fußballer

Der Kollektivvertrag

GdG-KMSfBregelt das Arbeitsverhältnis zwischen Bundesliga-Klubs und Spielern sehr detailliert und stellt für beide Seiten eine wesentliche Verbesserung der Rechtssicherheit dar.

Star Camps
Fußball jobs bei Playerhunter.

Spielerbörse

Hier hast du die Möglichkeit auf nachstehendes Inserat zu antworten.

Du Antwortest auf folgendes Inserat:

07.04.2020 06:34 - SV Stockerau (2. NÖ-Landesliga Ost)

Wir, die seit Dezember neu aufgestellte Nachwuchs- und Vereinsleitung des SV Stockerau ist momentan dabei, unseren Nachwuchs schrittweise zu adaptieren und neu aufzubauen.

Daher suchen wir ab sofort Verstärkung im Trainer/Betreuerteam in den unterschiedlichen Altersklassen.

Wir bieten:
- ein ganz neu formiertes, engagiertes Team, mit besonderem Augenmerk auf den Aufbau einer gut organisierten Nachwuchsarbeit mit langfristiger Ausrichtung
- beste Trainingsbedingungen im Sportzentrum Alte Au (3 Rasentrainingsplätze, 2 Hallen, Kraftkammer, Soccercage, komplette Ausstattung für Videoanalysen)
- Möglichkeit zur Fort-und Weiterbildung im Bereich der Trainerausbildung
- faire Aufwandsentschädigung nach Ausbildungsstand
Über den Arbeitgeber

SV Stockerau (2. NÖ-Landesliga Ost) - derzeit folgende Nachwuchsmannschaften: U17, U15, U13, U11, U10, U9, U7

Geplante Mannschaften für die kommende Saison 2020/21:
U18 Landesliga, U16, U14, U12, U11, U10, U9, U8A, U8B, Kidsclub (ab 3 Jahren)

Näheres zum Verein unter https://vereine.fussballoesterreich.at/SVSTOCKERAU/News/
oder bald auch unter www.svstockerau.at (demnächst wieder online)

Wenn du Interesse hast, melde Dich bitte unter folgendem Kontakt:
Patrick Jenisch
UEFA-A-Lizenz
sportlicher Leiter Nachwuchs des SV Stockerau
patrick.jenisch@gmx.net
0699/11557324

Deine Antwort

Felder die nach der Bezeichnung mit einem * gekennzeichnet sind gelten als Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!

Der Ball ist nicht eckig, sondern

Nachdem Du alle Felder ausgefüllt und den "Antwort senden"-Button gedrückt hast, wird Deine Nachricht direkt per E-Mail an den Verfasser weitergeleitet.

Facebook