VdF - Vereinigung der Fußballer

Der Kollektivvertrag

GdG-KMSfBregelt das Arbeitsverhältnis zwischen Bundesliga-Klubs und Spielern sehr detailliert und stellt für beide Seiten eine wesentliche Verbesserung der Rechtssicherheit dar.

Golf Charity
Fußball jobs bei Playerhunter.

Spielerbörse

Hier hast du die Möglichkeit auf nachstehendes Inserat zu antworten.

Du Antwortest auf folgendes Inserat:

15.12.2018 20:19 - Mico

Lieber Fussball Freunde,

Mein Name ist Mitja Mörec und ich interessiere mich für den Job als Trainer oder Co-Trainer in Wien.

Professionelle Spieler Zusammenfassung:

2000-2002 Mura (SLO)
2002-2007 Sturm Graz (AUT)
2007-2008 Maccabi Herzliya (ISR)
2008 CSKA Sofia (BGR)
2009 Slavia Sofia (BGR)
2009-2011 Panetolikos FC (GRC)
2011 Lyngby BK (DNK)
2011-2012 ADO Den Haag (NLD)
2012-2013 Mura 05 (SLO)
2013 FC Kaisar (KAZ)
2014 Ravan Baku (AZE)
2014 Hoang Anh Gia Lai FC (VNM)

• 14 Mal A-Nationalmannschaft Slowenien
• Kapitän der Nationalmannschaft U17 / U19 / U21

Karriere Zusammenfassung:

2014 NK Carda Sommertrainingslager (SLO) als Gasttrainer
2015-Juni 2017 NS Mura (SLO) als Sportdirektor
2015-2016 NS Mura Trainingslager (SLO) als Volouteer 2017-2018 AC Mailand Fußballschule Dubai (UAE) als Trainer
2017 -2018 FC Dynamo Dubai (VAE) als Co-Trainer

Ausbildung und Qualifikation:

UEFA A DIPLOM Slowenischer Fußballverband Mai 2017
 
BESUCH UND AUSBILDUNG STANDARD LÜTTICH Bratislava, Slowakei April 2015
 
SEMINAR IN DER KINDERBILDUNG Murska Sobota, Slowenien September 2015
 
BESUCH UND AUSBILDUNG SLOVAN BRATISLAVA Bratislava, Slowakei August 2016

SEMINAR SK STURM GRAZ Graz, Österreich März 2017

Sprachen:

Deutsch, Englisch, Slowenisch, Serbokroatisch AKTIV.
Russisch, Griechisch ELEMENTAR.

Ich freue mich von Ihnen bald zu hören und bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, wenn Sie weitere Fragen haben.

Mit sportlichen Grüßen,

Mitja

Deine Antwort

Felder die nach der Bezeichnung mit einem * gekennzeichnet sind gelten als Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!

Der Ball ist nicht eckig, sondern

Nachdem Du alle Felder ausgefüllt und den "Antwort senden"-Button gedrückt hast, wird Deine Nachricht direkt per E-Mail an den Verfasser weitergeleitet.

Facebook